iOS 10: Apple will iPhone-User zu Organspendern machen

In iOS 10 wird es in der Apple Health App eine Funktion geben, mit der sich User schnell und unkompliziert als Spender für Organe, Augen und Gewebe anmelden können.

Apple hat eine neue Funktion in iOS 10 angekündigt: eine Schnell-Registrierung als Organspender. Das Feature wird in die Health App eingebaut. Laut Apple soll es damit möglich sein, sich mit wenigen Klicks als Spender für Organe, Augen und Gewebe zu registrieren.

Die Anmeldungen werden direkt an das National Donate Life Registry geschickt. Die Funktion gibt es vorerst nur für die USA – ob ein ähnliches Programm für andere Länder geplant ist, ist noch nicht bekannt.

Aktuellen Statistiken zufolge stehen derzeit über 120.000 US-Amerikaner auf der Warteliste für Spenderorgane. Jeden Tag sterben 22 Personen, die auf Organe warten und alle zehn Minuten wird ein neuer Patient auf die Warteliste gesetzt.

iOS 10 soll Ende des Jahres erscheinen. Die Organspender-Registrierung soll bereits zum Start des neuen Betriebssystems in der Health App verfügbar sein.

Quelle: Futurezone.at

http://futurezone.at/produkte/ios-10-apple-will-iphone-user-zu-organspendern-machen/208.089.043

Mit dem neuen Herzen begann für Andreas Obst ein neues Leben

Vor zehn Jahren bekam Andreas Obst ein neues Herz eingepflanzt. Er erzählte uns, wie das Spenderorgan sein Leben gerettet und…

mehr lesen

Kick fürs Leben

A-Junioren-Turnier „Kick fürs Leben“ findet am 28./29. Juli statt – Werbung für Organspende (win) Den Organisatoren des A-Junioren-Fußballturniers „Kick fürs…

mehr lesen

In Gedenken an Ex-Fußballer Michael Tönnies: Der Kick fürs Leben

Ex-Fußballprofi Michael Tönnies lebte mit einer Spenderlunge. Mit einem Turnier wollte er für die Organspende werben. Die Neuauflage steht an.

mehr lesen