Organspende: Brücke in ein neues Leben

Roland Schiela lebt mit Spenderherz und engagiert sich im Verein, „Bridge2life“, Xantener unterstützten ihn mit einem Radrennteam
XANTEN. Ein halbes Jahr lang schien es für Roland Schiela aus Xanten kaum noch Hoffnung auf ein normales Leben zu geben: er war 25 Jahre alt und lag auf der Intensivstation, unfähig, noch irgendetwas zu tun –  außer: warten. Warten darauf, dass für ihn ein Spenderherz gefunden würde.

Hier geht es zum ganzen Artikel bei den „Niederrhein Nachrichten“

Merken

Merken

Tour de Ruhr

Wir, das Contilia Herz- und Gefäßzentrum und der Verein Pulslos leben, laden Sie – Patienten mit Kunstherzen oder Herzinsuffizienz…

mehr lesen

MukoMädchen / Mein Leben mit Mukoviszidose

Mein Muko-Blog ist in erster Linie als eine Art „Verarbeitungstherapie“ für mich gedacht. Jeder geht natürlich anders mit dieser Krankheit…

mehr lesen

S04-Fan Thomas Herfert trägt seine Lebensversicherung im Gepäck

Die Maschine hat viele Namen. Künstliches Herz ist der offizielle. Thomas und seine Frau Anke sagen auch Moped, Dingen oder:…

mehr lesen