Organspender 2017 historische Tief 759

Sehr geehrte Damen und Herren,

die Situation der Organspende in Deutschland ist dramatisch. Die Zahl der Organspender ist 2017 auf das historische Tief von 759 gefallen und liegt damit unter der kritischen Marke von 10 pro Million Einwohner. Eine gesellschaftliche Debatte zu neuen Ansätzen und Reformen ist zwingend notwendig.
Wie kann eine Reform der Organspende in Deutschland aussehen und ist die Einführung einer Widerspruchslösung notwendig?

Am 03. Juli 2018 möchten Expertinnen und Experten im Audimax der Martin-Luther-Universität mit Ihnen über solche Fragen zur Zukunft der Transplantationsmedizin als lebensrettende Maßnahme diskutieren.
Die Debatte findet im Rahmen der diesjährigen Ringvorlesung „Bioethik“ der SFi e.V. und Junior-GBM Halle statt.

“Alternativen zur bestehenden Entscheidungsregelung in der Organspende – Ist Widerspruch die Lösung?”
03. Juli 2018, 18.30 bis 20.00 Uhr, Audimax (Hörsaal XXII) der Martin-Luther-Universität Halle-Wittenberg, Universitätsplatz 1, Halle (Saale)

Weitere Informationen finden Sie auf Facebook und dem beigefügten Flyer. Sehr gerne können Sie diese Einladung auch an Interessierte weitergeben. Die Teilnahme an der Veranstaltung ist kostenlos.

Wir würden uns sehr freuen, Sie im Audimax begrüßen zu dürfen!

Judith Kniest, Jakob Schneider und Robin Rolnik
Organisationsteam Bioethik

Kick fürs Leben

A-Junioren-Turnier „Kick fürs Leben“ findet am 28./29. Juli statt – Werbung für Organspende (win) Den Organisatoren des A-Junioren-Fußballturniers „Kick fürs…

mehr lesen

In Gedenken an Ex-Fußballer Michael Tönnies: Der Kick fürs Leben

Ex-Fußballprofi Michael Tönnies lebte mit einer Spenderlunge. Mit einem Turnier wollte er für die Organspende werben. Die Neuauflage steht an.

mehr lesen

Organspender 2017 historische Tief 759

Sehr geehrte Damen und Herren, die Situation der Organspende in Deutschland ist dramatisch. Die Zahl der Organspender ist 2017 auf…

mehr lesen